Private Arztpraxis für Akupunktur in Freiburg

Dr. med. Qixia Zhi

Traditionelle chinesische Medizin (TCM)
Akupunktur

Akupunktur

Willkommen bei Ihrer ärztlichen Akupunkturpraxis in Freiburg

Vielfältig – die Indikationen, bei denen Akupunktur infrage kommt:

  • Schmerzen,
  • Stress, Burnout
  • Verspannungen,
  • Depressionen,
  • Allergien,
  • Migräne,
  • Tinnitus

– um nur einige Anwendungsbereiche zu nennen. Die klassische Akupunktur, wie sie Ärztin Dr. med. Qixia Zhi in ihrer Akupunkturpraxis in Freiburg praktiziert, ist ein Teilgebiet der traditionellen chinesischen Medizin / TCM, die Dr. Qixia Zhi u.a. in China studiert hat. Die Heilkunde hat sich in China seit mehr als 2000 Jahren entwickelt.

Akupunkturpraxis in Freiburg bietet
traditionelle chinesische Medizin (TCM)

Akupunktur ist das Einstechen von sehr feinen Nadeln in definierte Punkte. Diese Punkte liegen auf so genannten Meridianen – Energieleitbahnen, die im Körper verlaufen. Nach einer gründlichen Diagnose werden für die Therapie relevante Akupunkturpunkte aufgesucht. Mit Hilfe der Akupunktur können dann gestörte Funktionskreise im Organismus wieder in ein Gleichgewicht gebracht werden. Der Traditionellen Chinesischen Medizin / TCM liegt die Erkenntnis zugrunde, dass ein Mensch erkrankt, wenn das Qi, die Lebensenergie, gestört ist. Durch das Einstechen der Nadeln kann die Störung des Qi behoben werden.

Ganzheitlicher und individueller Behandlungsansatz:
Akupunktur in Freiburg

Die Traditionelle Chinesische Medizin, zu der die Akupunktur gehört, beruht auf tausenden von Jahren an Erfahrung und ist eine Behandlungsmethode mit langer Tradition. Sie gilt als sanft und nebenwirkungsarm. Zudem nimmt sie den Patienten ganzheitlich in den Blick und bezieht seine Lebensumstände, frühere Erkrankungen und Belastungen wie Angst, Stress oder Trauer mit ein. Ihre Herangehensweise unterscheidet sich folglich von der konventionellen Medizin. Sie betrachtet den Menschen im Kontext seiner Lebenssituation und nicht isoliert einzelne Organe. Deshalb steht zu Beginn der Behandlung eine ausführliche Anamnese. Sie berücksichtigt die vielfältigen Faktoren, die unsere Gesundheit beeinflussen. Folglich handelt es sich bei Akupunktur nie um ein standardisiertes Verfahren, sondern um eine höchst individuelle, auf den Patienten zugeschnittene Behandlung, die Rücksicht auf die Lebensumstände nimmt. Für eine Akupunktur kommen Patienten jeden Alters infrage. Insbesondere von chronischen Leiden Betroffene profitieren in vielen Fällen von Akupunktur und TCM.

Nehmen Sie gerne Kontakt mit unserer Akupunkturpraxis in Freiburg auf und vereinbaren Sie einen Termin. Inzwischen ist die Akupunktur als Schmerztherapie anerkannt und kann nach der gesetzlichen Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) mit entsprechenden Ziffern 2,3 bis 3,5 abgerechnet werden. Die privaten Krankenversicherungen, die Beihilfe sowie die Zusatzversicherungen erstatten die Kosten. Gesetzlich Versicherte müssen leider die Kosten selbst übernehmen, da die gesetzlichen Krankenkassen keine Kosten für die Leistungen in einer privaten Praxis erstatten.


© WavebreakMediaMicro – stock.adobe.com